Montag, 20.11.2017
Zurück zur Startseite

Verwaltungsgemeinschaft
NORDKREIS
WEIMAR

Öffentlicher Spiel- und Volleyballplatz der Gemeinde Schwerstedt

Am 29. Juli 2008 war es soweit, nach mehrwöchiger Umbauphase konnte der neugestaltete Spielplatz den Kindern übergeben werden.

Neue Spielgeräte ersetzen nun die alten Spielgeräte aus tiefsten DDR-Zeiten. Angeboten werden unter anderem Rutsche, Schaukel, Drehkarussell und Tischtennisplatte - ein schönes und großflächiges, perfekt auf Kinder zugeschnittenes Gelände ist entstanden.

Die Entscheidung für den neuen Spielplatz erfolgte im Gemeinderat bereits Ende 2007 und wurde im Haushalt 2008 zur Realisierung mit 15.000 Euro eingestellt. Nach der Bestätigung des Haushaltes 2008 wurde dann mit der Planung begonnen, die Spielgeräte wurden bestellt.

Im Juni und Juli 2008 erfolgte dann die Umbaumaßnahme. Die Hauptarbeit bei der Baudurchführung lag bei den Gemeindearbeitern Herrn Weist und Herrn Sobeck, sie legten eigenständig Hand an und organisierten den Bauablauf und die Firmen, welche bei der Bauausführung unterstützend tätig wurden.

Nun, nach der Übergabe zur Nutzung, liegt es an allen Einwohnern den schönen Spielplatz mit den neuen Spielgeräten zu erhalten und vor Verunreinigungen zu schützen. Ein besonderer Appell wird an die Tierhalter gerichtet, damit Hunde und Katzen die schöne Sandfläche nicht als "Toilette" benutzen.

In diesem Sinne, den Kindern viele schöne und unfallfreie Stunden auf dem neuen Spielplatz.

Im Mai und Juni 2010 wurde die Spielplatzanlage dann durch einen unmittelbar angrenzenden Volleyballplatz ergänzt. Mit knapp 3.000 Euro Herstellungskosten schuf die Gemeinde eine in der Umgebung wohl einzigartige Sportanlage.

Schwerstedt Spielplatz Schw Volleyballplatz002

 

Notrufnummern

Allgemeiner Notruf Polizei: 110

Kontaktbereichsbeamter
Berlstedt (Di 14-18 Uhr):
036452 - 71987

Kontaktbereichsbeamter
Buttelstedt (Do 15-18 Uhr):
036451 - 73460

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Mo / Di / Do 19 – 7 Uhr des Folgetages
Mi und Fr 13 – 7 Uhr des Folgetages
Sa / So / Feiertag 7 – 7 Uhr
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Zahnärztlicher Wochenendbereitschaftsdienst: 0180 5908077

Allgemeiner Notruf in
lebensbedrohenden Notfällen: 112

 

weitere Notrufnummern und Havarie-Bereitschaftsdienste finden Sie hier.